11.10.2021

Gartensauna oder Innensauna? Was gibt’s zu beachten?

Wie vorteilhaft eine eigene Sauna sein kann, wissen Sie spätestens seit unserem letzten Blogbeitrag. Dort haben wir Ihnen 8 gute Gründe, warum Sie in einer Sauna für zuhause besser entspannen, vorgestellt. Haben wir Sie dazu gebracht, mit der Anschaffung einer Heimsauna zu liebäugeln? Dann stellen Sie sich vermutlich gerade die Frage, ob es eine Gartensauna oder Innensauna werden soll. Gut, dass es Finnhaus Wolff gibt. Denn bei uns bekommen Sie nicht nur beides, sondern auch Hilfe bei Ihrer Entscheidung. Wir haben für Sie die Vorteile von Gartensaunas und Innensaunas gegenübergestellt.

Gartensauna – traditionelles Saunaerlebnis in der Natur

Mit einer Gartensauna können Sie Ihre ganz private Saunalandschaft bauen. Einzige Voraussetzung: Sie besitzen einen Garten. Dabei ist es gar nicht so wichtig, wie groß Ihr Garten ist. Denn viele Modelle finden auch auf kleinstem Raum oder sogar auf Terrassen einen passenden Platz.

Der größte Vorteil einer Gartensauna ist wohl die Nähe zur Natur. Diese können Sie durch Rund- oder Halbrundgläser während des Saunierens genießen. Nach dem Aufguss können Sie sich direkt im Freien abkühlen. Und im Winter in den Schnee werfen. Daneben ist die optische Komponente nicht zu vernachlässigen: Mit einer Gartensauna erweitern Sie Ihren Garten um ein attraktives Element, das sich ideal ins Grüne einfügt. Ganz nebenbei steigert die Sauna den Wert Ihres Grundstücks.

 

Vorteile einer Gartensauna:

  • Traditionelles Saunieren mitten in der Natur
  • Weniger Einschränkungen bei der Größe der Sauna
  • Optische Bereicherung für Ihren Garten
  • Kombinationsmöglichkeiten mit z. B. Badebottich für die eigene Saunalandschaft

Saunafass oder Saunahaus?

Für Sie kommt nur eine Gartensauna infrage? Dann müssen Sie sich nur noch zwischen einem Saunafass und einem Saunahaus entscheiden. Saunafässer überzeugen mit ihrer kompakten Größe, dank der sie auch in die kleinsten Gärten passen. Ihre runde Bauform sorgt dafür, dass die Luft im Innenraum optimal zirkuliert. So schwitzen Sie im Saunafass überall gleich.

Ein Saunahaus hingegen benötigt meist mehr Platz. Hier gibt es verschiedene Modelle, zum Beispiel mit oder ohne Vorraum. Selbst in den kleineren Saunahäusern können 4 Personen gleichzeitig saunieren.

Innensauna – Erholung in den eigenen 4 Wänden

Ob im Badezimmer oder im Keller – eine Sauna in den eigenen 4 Wänden ist in Sachen Komort schwer zu toppen. Denn um in den Genuss eines entspannenden Aufgusses zu kommen, müssen Sie nicht einmal das Haus verlassen. Daneben spricht der geringere Installationsaufwand für eine Innensauna. Im Gegensatz zur Gartensauna müssen Sie weder ein Fundament errichten noch zusätzliche Stromkabel verlegen. Denn die Stromversorgung befindet sich direkt im Haus und wird von dort bezogen. Dadurch ist die Installation einer Innensauna mit weniger Aufwand und Kosten verbunden als bei einer Gartensauna.

 

Vorteile einer Innensauna

  • Meist geringere Kosten
  • Weniger Aufwand, da besserer Zugang zur Stromversorgung
  • Wellness, ohne dafür das Haus verlassen zu müssen

Massivholzsauna oder Systemsauna?

Bei den Innensaunas stellt sich nun die Frage, ob man sich für eine Massivholzsauna oder Systemsauna entscheidet. Die stabilen Massivholzsaunas sind besonders robust und erzeugen dank ihres hochwertigen Holzes ein natürliches Raumklima. Mit ihr holen Sie sich das authentische Saunaerlebnis nach Hause. Die Systemsaunas hingegen punkten durch den einfacheren Aufbau dank vorgefertigter Elemente. Ihre hervorragende Dämmung macht die Systemsauna besonders energieeffizient. 

Gartensaunas und Innensaunas bei Finnhaus Wolff

Welche Art von Sauna Sie sich auch anschaffen möchten – bei Finnhaus Wolff haben Sie eine vielfältige Auswahl an hochwertigen Gartensaunas und Innensaunas. Ob Saunafass oder Saunahaus, Massivholzsauna oder Systemsauna – wir beraten Sie kompetent, damit Sie die passende Sauna für Ihre Bedürfnisse finden.

Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin und bringen Sie Wellness-Urlaub in Ihren Garten oder Ihr Zuhause!

Die Artikelserie rund um Innen- und Gartensaunas

Dies ist der zweite von insgesamt 3 Artikeln zum Thema Sauna für zuhause von Finnhaus Wolff. Die anderen beiden Artikel können Sie hier nachlesen:

  1. 8 gute Gründe, warum Sie in einer Sauna für zuhause besser entspannen
  2. Gartensauna oder Innensauna? Was gibt’s zu beachten?
  3. Von Saunaofen bis Sanduhr – das passende Saunazubehör

18.10.2021

Von Saunaofen bis Sanduhr – das passende Saunazubehör

Traumsauna ausgesucht? Dann brauchen Sie nur noch das passende Saunazubehör!

Weiterlesen

11.10.2021

Gartensauna oder Innensauna? Was gibt’s zu beachten?

Was spricht für eine Gartensauna? Was sind die Vorteile einer Innensauna? Wir helfen Ihnen bei Ihrer Wahl.

Weiterlesen

04.10.2021

8 gute Gründe für die eigene Heimsauna

Saunieren ohne Öffnungszeiten und Schlangestehen? In der Sauna für zuhause kein Problem. Alle 8 guten Gründe erfahren Sie im Blogbeitrag!

Weiterlesen

Sind Sie neugierig?

Hier finden Sie noch mehr Details rund um unsere Gartenhäuser:

zu den FAQ

Katalog gesucht?

Lassen Sie sich von unserer großen Auswahl inspirieren:

herunterladen