Pflegetipps für unsere Gartenhäuser
aus echtem Holz

Sie haben sich in eines unserer Holz-Gartenhäuser verliebt? Fein! Deren echtes Holz wird ab und zu etwas Pflege brauchen: Um dauerhaft schön zu bleiben und jede Witterung zu verkraften. 

Die optimalen Holzpflegemittel bekommen Sie beim Finnhaus-Wolff-Händler Ihres Vertrauens. Hier auf dieser Seite finden Sie die hilfreichen Pflegetipps unserer Fachleute.

Holzfarbe schützt Gartenhäuser vor Wind und Wetter

Lassen Sie sich unsere Gartenhäuser, Grillkotas, Saunafässer und die meisten Pavillons einfach mit Ihrem gewünschten Anstrich liefern! So brauchen Sie nicht selbst zu streichen. Und wissen Ihr neues Traumhaus zuverlässig vor Wind und Wetter geschützt.

Naturbelassene Modelle streichen oder lasieren

Sie bevorzugen ein Gartenhaus aus naturbelassenem Holz? Dann sollten Sie es (wichtig!) nach der Montage mit Holzfarbe oder Holzlasur schützen. Nur so erhalten Sie die Schönheit des natürlichen Materials. Und sorgen dafür, dass es Wind und Wetter jahrelang verkraftet.

Regelmäßige Pflege verhindert Schäden an Holz und Anstrich

Kontrollieren Sie immer mal wieder die Holzflächen in Ihrem Gartenhaus. Zum Beispiel Holzwände, Türen, Fenster, Dachblenden, Dachbalken und Fußboden. So erkennen Sie Schäden an Bauteilen und Fehler im Anstrich. Und können beides frühzeitig beheben (lassen).

Fenster und Türen aus Holz immer beidseitig streichen

Egal, ob alte oder neue Fenster und Türen aus Holz: Streichen Sie sie immer auf beiden Seiten – innen und außen. Behandeln Sie nur ein Seite, wird sich das Fenster oder die Tür verziehen. Danach schließen und bewegen sich diese Bauteile nicht mehr richtig.

Wetterschutzfarbe für Ihr individuelles Traumhaus

Die deckenden Dickschichtlasuren unserer Häuser erhalten Sie in Weiß, Naturbelassen, Hellgrau, Anthrazit und Schwedenrot. Auch ab Werk. Streichen Sie sie regelmäßig nach: So schützen Sie das Holz vor Bläue, Schimmelpilzbefall und Witterungseinflüssen.

Transparente Farben pflegen und betonen die Holzmaserung

Unsere Saunafässer, Grillkotas und Pavillons bestehen aus Lapplandkiefer. Wir empfehlen unsere transparenten Lasuren in Betongrau, Anthrazitgrau, Graphitgrau, Eiche rustikal, Weiß transparent und Kiefer. Sie betonen die einzigartige Maserung des echten Holzes.

Hitzebehandeltes Thermoholz ist wartungsarm

Thermoholz entsteht durch Hitze und Druck. Es ist witterungsresistent und wartungsarm. Unsere Saunafässer und Badebottiche bestehen aus diesem ohne künstliche Zusatzstoffe optimierten Holz. Deren Fenster und Türen nicht – sie brauchen einen extra Schutzanstrich.